Australien - Kimberley Intensiv - 14 Tage Camping-Reise

Die Kimberleys umfassen ein 320.000 qkm großes Gebiet, eines der letzten Wildnisgebiete der Erde. Zwischen Kununurra im Osten und Broome im Westen gibt es kleinere Städte und nur ca. 15.000 Einwohner. Sie werden bizarre Bergketten, breite Steppen, viele Schluchtensysteme, tropische Regenwälder u.v.m. sehen.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Broome - Windjana Gorge (M/A).
Gegen 7.00 Uhr Abfahrt zum Boab Prison Tree, der zu Pionierzeiten als Gefängnis benutzt wurde. Über die Gibb River Road Fahrt zur Windjana Gorge, mit Süßwasser-Krokodilen. Anschließend Begehung von Tunnel Creek mit der Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad in einem idyllischen Wasserloch.

Ü: Camping Windjana Gorge.

2. Tag: Bell Gorge (F/M/A).
Fahrt zur Bell Gorge im King Leopold Range Nationalpark. Wanderung in die Schlucht zu Wasserfällen & natürlichen Swimmingpools.

Ü: Camping Silent Grove.

3. Tag: Galvans Gorge - Mt. Elizabeth Station (F/M/A).
Weiterfahrt auf der Gibb River Road zur Galvans Gorge und weiter zur Mt. Elizabeth Station. Entdecken Sie die natürliche Schönheit dieses abgelegenen Grundstücks.

Ü: Camping Mt. Elizabeth Station.

4. Tag: Mt. Elizabeth Station - Mitchell Plateau (F/M/A).
Per Allrad über die Kalumburu Road zum Mitchell Plateau Track. Flüsse werden überquert und Wälder mit Livistonia Palmen durchquert.

2 Ü: Camping im Nationalpark.

5. Tag: Mitchell Plateau (F/M/A).
Wanderung zu den Little und Big Merten Falls, Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad. Bewunderung der hiesigen Aboriginal Bradshaw Felsmalereien. Optional Möglichkeit zu einem Helikopterflug über das Mitchell Plateau.

6. Tag: Mitchell Plateau - Drysdale River Station (F/M).
Weiterfahrt zu Drysdale Station, einer Oase im Outback, einer Rinderfarm in Familienbesitz mit ca. 10.000 Rindern. Ü: Camping Drysdale River Station.

7. Tag: El Questro Station (F/M/A).
Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad bei den Manning Wasserfällen. Weiterfahrt auf der Gibb River Road zum El Questro Wilderness Park mit vielen Schluchten, tollen Landschaften und vielen Vogelarten.

2 Ü: Camping El Questro Station.

8. Tag: El Questro Wilderness Park (F/M).
Fahrt nach Zebedee Spring und Bad in Thermalquellen zwischen Livistonia und Pandanus Palmen. Wanderung in die Emma Gorge. Optional Möglichkeit zu einer Bootsfahrt in der Chamberlain Gorge, bei der Sie Aboriginal-Felsmalereien sehen können.

9. Tag: El Questro Station - Purnululu Nationalpark (F/M/A).
Fahrt in den Purnululu Nationalpark, ein Felsmassiv aus bienenwabenförmigen Sandstein-Formationen. Genießen Sie den Sonnenuntergang mit Ausblick auf die Felsdome.

2 Ü: Bungle Bungle Safari Camp.

10. Tag: Purnululu Nationalpark (F/M/A).
Sie erkunden die Höhepunkte der Bungle Bungles, wie Cathedral Gorge und Echidna Chasm. Optional haben Sie die Möglichkeit zu einem Helikopterrundflug über die Region.

11. Tag: Purnululu Nationalpark - Kununurra (F/M/A).
Fahrt nach Kununurra. Sie können den Ort auf eigene Faust erkunden.

2 Ü: Camping Kununurra.

12. Tag: Kununurra (F/M).
Bustour mit Tripple J Tours zum Lake Argyle und dort Bootstour sowie Besuch des historischen Durack Homestead.

13. Tag: Kununurra - Katherine (F/M/A).
Fahrt gen Osten über den Victoria Highway und über die Grenze ins Northern Territory nach Katherine.

Ü: Camping Katherine.

14. Tag: Nitmiluk Nationalpark - Darwin (F/M).
Vormittags unternehmen Sie eine Bootstour in der Katherine Gorge. Auf dem Weg nach Darwin Stopp bei den Edith Falls, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Ankunft in Darwin gegen 17.00 Uhr.

Leistungen:
Reise im Allrad-Fahrzeug mit englischsprechender Reiseleitung; Transfers, Übernachtungen in Swags & Zweipersonen-Zelten, Kat. Camping Plus = einfache Zimmer/Cabins an manchen Nächten (meist sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen); Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Nationalparkgebühren.

Nicht eingeschlossen:
Kopfkissen, Kauf-Schlafsack (zahlbar vor Ort; bei Nicht-Mitnahme spenden wir den Schlafsack lokalen Aborigines Kommunen), optionale Attraktionen, wiederbefüllbare Wasserflasche, weitere Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben.

Teilnehmer:
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 21 Personen.

Hinweis:
• Diese Reise hat feste Abfahrtstermine. Bitte sprechen Sie uns darauf an!
• Einzelbelegung kann im Bungle Bungle Camp nicht garantiert werden
• Die Mithilfe der Reiseteilnehmer bei leichten Tätigkeiten und beim Zeltaufbau ist erwünscht
• Bitte verwenden Sie keine Hartschalenkoffer sondern eine Reisetasche (max. 10 kg) und 1 Handgepäckstück
• Für die Wanderung durch Tunnel Creek benötigen Sie Wasserschuhe oder Sandalen.

Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Terminen und Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Australien Rundreise und anderen Reisebausteinen für Ihre Australien Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.