Botswana - Kabbo Hausboot - 4 Tage Flusskreuzfahrt

Nach einer Reise von rund 1.200 km, von Norden kommend, tritt der Okavango-Fluss bei Mohembo, der Grenze Namibias zu Botswana, in eine langgezogene Talsenke ein. Diese Senke wird wegen der pfannenstielartigen Topographie als Panhandle bezeichnet – die dazugehörende Pfanne ist das Okavango-Delta. Rund 95 km mäandert der Fluss nach Süden durch ein Überschwemmungsgebiet mit 10 bis 15 km Breite.
Die teils tiefen und schnell fließenden Gewässer sind gesäumt durch Sümpfe, schilfbestandene Uferpartien, Seitenkanäle und kleine Galeriewälder. Der Wasserstand erreicht nach der Regenzeit im April und Mai seinen Höhepunkt. Auch während ausgedehnter Trockenzeiten führt der Okavango im Panhandle ganzjährig Wasser.
Auf dem Hausboot beeindruckt Sie die Landschaft auf dem Fluss  durch Ruhe und Beschaulichkeit. Großwildbeobachtungen ergeben sich nur hin und wieder. Aktivitäten sind Fahrten mit dem Beiboot, Vogelbeobachtung und Angeln – die Gewässer gelten als ein Paradies für große Brassen und Tigerfische.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Maun - Shakawe (A).
In Maun werden Sie auf dem Flughafen erwartet bzw. im Hotel abgeholt. Transferfahrt mit einem Minibus mit Klimaanlage auf der Teerstraße entlang dem westlichen Delta nach Norden zum Panhandle bis Shakawe (Fahrtzeit ca. 4 Std.). Von Shakawe kurze Fahrt zum Fluss und Motorbootfahrt zum Hausboot Kabbo. Kreuzfahrt flussabwärts bis zu einem Ankerplatz für die Nacht.

Statt des Autotransfers kann alternativ ein Flug mit Kleinflugzeug von Maun oder Kasane nach Shakawe gegen Zuschlag gebucht werden (Flugzeit ca. 1 Std.).

3 Ü: Kabbo Hausboot.

2. Tag: Auf dem Okavango (F/M/A).
Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord erforschen Sie vormittags mit dem Beiboot einige der vielen kleinen Kanäle. Im Uferschilf gute Möglichkeit zur Vogelbeobachtung. Mittagessen an Bord. Nachmittags kreuzt die Kabbo geruhsam weiter flussabwärts. Genießen Sie die vorbeiziehende paradiesische Landschaft vom Deck aus. Am späten Nachmittag wirft die Kabbo Anker. Angelmöglichkeit.

3. Tag: Ausflug Tsodilo Hills (F/M/A).
Frühmorgens nach dem Frühstück Bootstransfer zum Fahrzeug am Westufer des Flusses. Etwa 1,5 – 2 Std. Pistenfahrt (ca. 50 km) zu den berühmten Tsodilo Hills, den heiligen Hügeln der San Buschleute und Weltkulturerbe der UNESCO für Felszeichnungen. Über 4.000 Felszeichnungen im Louvre der Wüste aus mehreren Jahrtausenden wurden gezählt. Rundgang mit Besuch von Zeichnungen. Genießen Sie die faszinierende Atmosphäre voller Magie, Mystik und Abenteuer. Nachmittags Rückfahrt zum Fluss. Spätnachmittags Ankunft auf dem Schiff.

4. Tag: Shakawe – Maun (F).
Während des Frühstücks kreuzt die Kabbo flussaufwärts. Bootstransfer zum Ufer. Rückfahrt von Shakawe mit dem Minibus nach Maun, Ankunft am frühen Nachmittag.

Statt des Autotransfers kann alternativ ein Flug mit Kleinflugzeug von Shakawe nach Maun oder Kasane gegen Zuschlag gebucht werden (Flugzeit ca. 1 Std.)

Das Hausboot Kabbo
Das Wort Kabbo aus der Buschmannsprache der San bedeutet in etwa träumen oder von einer Geschichte träumen, von einer Geschichte, die der Wind herbeiweht. An Bord der Kabbo werden Sie zum Träumen in paradiesischer Landschaft eingeladen. Die schwimmende Lodge hat zwei Decks. Auf dem Unterdeck befinden sich 8 Zweibett-Kabinen jeweils mit privater Dusche, Waschbecken und Toilette. Die großen Fenster zur Fluss-Seite können geöffnet. Auf dem Oberdeck befinden sich der überdachte Speisebereich und eine Barecke sowie das Sonnendeck. Stammbesatzung: Kapitän, Koch, Matrose.

Leistungen:
Auto-/Bootstransfers ab/bis Maun; Fluss-Kreuzfahrt; Übernachtungen, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Tee und Kaffee; Nationalparkgebühren; Aktivitäten mit dem Beiboot; Ausflug Tsodilo Hills; Angelausrüstung

Nicht eingeschlossen:
persönliche Ausgaben wie Getränke, Trinkgelder, Verlust oder Beschädigung der Angelausrüstung; optionale Aktivitäten.

Teilnehmer:
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Hinweis:
• Diese Botswana-Reise auf dem Hausboot kann täglich gestartet werden.
• Fluganreise von Maun/Kasane nach Shakawe und zurück ist ebenfalls möglich. Die Flugzeit beträgt ca. 1 Stunde
• Die Gepäckbegrenzung beträgt 20 kg pro Person in weichen Gepäckstücken inkl. Fotoausrüstung.
Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Botswana-Reise und anderen Reisebausteinen für Ihre Botswana Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.