Botswana - Kalahari & Okavango Delta - 9 Tage Flug-Safari

Kalahari bedeutet in der Sprache der Tswana großer Durst. Tatsächlich ist Wasser der größte Schatz in der Kalahari Wüste. Geringe Niederschläge ab Dezember bis etwa Ende März lassen das Leben in der größten Sandschüssel der Welt explodieren. Tausende von Wildtieren bevölkern dann die Savannen. Einzigartig ist die Landschaftsatmosphäre in den endlos scheinenden Weiten.
Der Gegensatz: das wasserreiche Okavango Delta mit afrikanischer Tier-, Vogel- und Pflanzenwelt im Überfluss. Diese Kombination der Gegensätze wird Sie auf dieser Botswana Flugsafari begeistern.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Maun – Central Kalahari Game Reserve (A).
Eigene Anreise bis Mittag in Maun. Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihr Pilot. Flug mit einem Kleinflugzeug nach Süden zum Central Kalahari Game Reserve, dem größten Wildreservat der Welt. Flugzeit etwa 45 Minuten, Transfer zum Camp. Erste Naturpirschfahrt zum Sonnenuntergang (je nach Ankunftszeit).

2 Ü: Tau Pan Camp.

2. Tag: Central Kalahari Game Reserve (F/M/A).
Das Reservat war jahrelang für Besucher gesperrt und gilt als eines der letzten, echten Wildnisgebiete Afrikas. In den Monaten Dezember bis März wandern auf Grund der wenigen Regenfälle die frisches Gras sprießen lassen, große Herden von Gnus, Oryx-Antilopen und andere Wildtiere zu. Berühmt sind die starken dunkelmähnigen Kalahari-Löwen. Auch Geparden und Leoparden werden gesichtet. Vor- und nachmittags Natur- und Wildbeobachtungsfahrten im offenen Safari-Fahrzeug.

3. Tag: Central Kalahari Game Reserve – Nxai Pan Nationalpark (F/M/A).
Flug mit Kleinflugzeug zum Nxai Pan Park. Flugzeit rund 50 Minuten. Der Park ist berühmt für riesige Springbockherden, Gnus, große Giraffenherden und Elefanten. Tausende Zebras wandern im Frühjahr zu und gebären ihre Jungen. Löwe, Gepard, Hyäne, Leopard und Wildhund werden durch den reich gedeckten Tisch angezogen. Nachmittags erste Pirschfahrt.

2 Ü: Nxai Camp.

4. Tag: Nxai Pan Nationalpark (F/M/A).
Vor- und nachmittags geruhsame Pirschfahrten. Besuch der berühmten Baines Baobabs, die schon manchen berühmten Künstler und Maler inspiriert haben.

5. Tag: Nxai Pan Nationalpark – Makgadikgadi Pans (F/M/A).
Morgens Flug mit Kleinflugzeug zum westlichen Makgadikgadi Nationalpark und anschließender Transfer zur Leroo La Tau Lodge, welche am Ufer des Boteti Flusses liegt. Unzählige Wildtiere kommen, insbesondere in der Trockenzeit, zur Tränke an den Fluss direkt vor den Zelten. Nachmittags erste Landschaftsfahrt in die Weiten der Makgadikgadi Pans.

2 Ü: Leroo La Tau Lodge.

6. Tag: Makgadikgadi Pans (F/M/A).
Vor- und nachmittags Landschafts- und Pirschfahrt bei den Pans. Die Weite der Landschaft und die Stille wird Sie beeindrucken. Wildbeobachtung am Wasserloch.

7. Tag: Makgadikgadi Pans – Okavango Delta/Moremi Game Reserve (F/M/A).
Flug mit Kleinflugzeug zum Moremi Game Reserve im Okavango Delta. Der Flug über das Delta gibt Ihnen einen hervorragenden Eindruck über die Wasserwelt mit Kanälen, gewundenen Flussarmen und Lagunen mit baum- und palmenbestandenen Inseln und Savannen. Flugzeit etwa 50 Minuten, nachmittags erste Pirschfahrt.

2 Ü: Camp Xakanaxa.

8. Tag: Okavango Delta/Moremi Game Reserve (F/M/A).
Vor- und nachmittags Pirschfahrten durch die wildreiche Parklandschaft des Moremi Game Reserve. Eine Bootsfahrt über schilf- und papyrusbestandene Wasserarme macht Sie mit der Wunderwasserwelt des Deltas bekannt. Nahezu alle afrikanischen Tierarten, sowie die vielfältige Vogelwelt sind heimisch.

9. Tag: Okavango Delta/Moremi Game Reserve – Maun (F).
Nach einer morgendlichen Frühpirsch oder Bootsfahrt Flug mit Kleinflugzeug nach Maun.
Gerne buchen wir Ihr weiteres Programm und Verlängerungstage in einem der Camps.

Leistungen:
Flüge ab/bis Maun, Übernachtung, Safari-Aktivitäten, Verpflegung (F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen) inkl. Zwischenmahlzeiten, lokale Getränke und Hauswein, Transfers lt. Programm, Nationalpark- und Wildreservatgebühren, Wäscheservice (ohne Unterwäsche).

Nicht eingeschlossen:
persönliche Ausgaben wie weitere Getränke, Trinkgelder

Hinweis:
• Die Flug-Safari kann auch in Kasane starten und/oder enden. Wir beraten Sie gerne!
• Bei den Flügen mit Kleinflugzeugen handelt es sich nicht um Charterflüge. Zwischenstopps zu Ihrem Flugziel sind möglich.
• Die Gepäckbegrenzung beträgt 20 kg pro Person in weichen Gepäckstücken inkl. Fotoausrüstung.
Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Botswana Flugsafari und anderen Reisebausteinen für Ihre Afrika Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.