Ecuador - Galapagos Safari Camp - 5 Tage Baustein

Im Hochland der Hauptinsel Santa Cruz befindet sich inmitten eines 55 Hektar großen Geländes eine ganz besondere Unterkunft: das Galapagos Safari Camp. Mittelpunkt des Camps ist eine stilvolle Lodge mit einer gemütlichen Lounge, offenem Kamin, Lesebereich, Restaurant und einer Terrasse mit herrlicher Aussicht auf das Hochland und den Pazifik. Sie übernachten in einem der neun luxuriösen Zelte. Diese sind elegant möbliert und verfügen über ein privates Bad und einen großen Balkon, von dem aus Sie die wunderschöne Aussicht genießen können. Ein Swimmingpool lädt zum Entspannen ein.
Auf dem Gelände gibt es zahlreiche Vogelarten, wie Finken, Drosseln, Reiher und Eulen. Schildkröten sind häufig auf der Farm und auch in der Umgebung anzutreffen. Zahlreiche endemische Baumarten sind auf der Farm heimisch, die derzeit noch mit anderen lokalen Arten weiter aufgeforstet wird.
Sie können hier nur die Übernachtung buchen und sich nach einer Kreuzfahrt ein paar Tage erholen oder ein Komplettpaket mit Ausflügen.
Ausgeschrieben ist nachfolgend ein Safari Programm, das bereits alles für einen abwechslungsreichen Galapagosaufenthalt beinhaltet. Auch längere Programme, Pakete für Taucher und Angebote, die zusätzlich noch Übernachtungen auf der Insel Isabela vorsehen, können gebucht werden.
Ein einzigartiges Erlebnis erwartet Sie!

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Baltra – Galapagos Safari Camp (M/A)
Ankunft am Flughafen Baltra. Hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter erwartet und fahren ins Hochland von Santa Cruz, wo Sie zu Mittag essen. Im Anschluss erkunden Sie die Umgebung, sehen verschiedene Vegetationszonen, einen Krater, Lavatunnel und Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung. Die Tour endet im Galapagos Safari Camp, wo Sie die nächsten Tage verbringen werden.

4 Ü: Galapagos Safari Camp (luxuriöses Zelt)

2. – 3. Tag: Inselwelt Galapagos (F/M/A)
Die nächsten zwei Tage erkunden Sie die vielfältige Flora und Fauna der umliegenden Inseln, wie z.B. North Seymour, Bartolome, Plazas oder Santa Fe auf Bootsausflügen. Jede der Inseln hat ihren eigenen Charakter. An Land und im Wasser gibt es viele Tiere und Pflanzen zu entdecken. Sie haben auch immer die Möglichkeit zu schnorcheln, um die faszinierende Unterwasserwelt zu erleben.
Lassen Sie den Tag jeweils mit einem Glas Wein oder einem Cocktail auf einer der Terrassen ausklingen.

4. Tag: Der Osten von Santa Cruz (F/M/A)
Morgens fahren Sie nach Cerro Mesa. 490 Meter über dem Pazifik bietet diese Gegend herrliche Ausblicke, den größten Vulkankrater der Insel und eine Vielzahl endemischer Pflanzenarten und Finken. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den wunderschönen Garrapatero Strand. Das Grün der Mangroven, schwarzes Lavagestein, der weiße Sand und das türkisfarbene Wasser bilden einen einmaligen Kontrast. Der Ort ist auch Heimat von rosa Flamingos und Strandvögeln.

5. Tag: Galapagos Safari Camp – Baltra (F)
Genießen Sie an Ihrem letzten Tag noch den Sonnenaufgang von der Aussichtsterrasse der Anlage. Passend zu Ihrem Flug werden Sie nach Baltra zum Flughafen gefahren. Abflug oder individuelles Anschlussprogramm.

Leistungen:
Rundreise mit lokalen englischsprechenden Naturführern, Transfers, Übernachtung im luxuriösen Zelt; Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen); Ausflüge lt. Programm zusammen mit anderen Gästen.

Nicht eingeschlossen:
Nationalparkgebühren & Transitgebühr (USD 100 p.P. + USD 20 p.P., zahlbar in bar vor Ort); persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweis:
• Andere Programme sind buchbar.

 

Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Terminen und Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Ecuador Rundreise und anderen Reisebausteinen für Ihre Südamerika Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.