Mozambique, entlang der Handelsroute, 22 Tage Camping

Die vielseitige Kleingruppenreisen führt Sie entlang der alten Handelsroute und durch das Herz des südlichen Afrikas: Zambia und Malawi, der Indische Ozean, Mozambique und Südafrika. Sie erleben Kultur, Wildtierbeobachtungen und sportliche Aktivitäten. Trotz der teilweise langen Fahrstrecken, haben Sie auf dieser Abenteuerreise  immer wieder die Gelegenheit sich die Füße zu vertreten während diverser Aktivitäten wie Spaziergängen, Kanufahrten, Boot-, Schnorchel- und Tauchausflügen.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Livingstone.
Gegen 14.00 Uhr treffen Sie Ihre Mitreisenden, in der Zambezi Waterfront Lodge. Die nächsten beiden Tage können Sie für die Abenteuer rund um das Weltwunder der Victoria Wasserfälle nutzen.

2. Tag: Livingstone (F).
Besuch der Wasserfälle, der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Livingstone – Kafue River (F/M/A).
Durch die sanften Hügel des Miombo Waldes im südlichen Zambia erreichen Sie den Kafue River.

4. Tag: Lower Zambezi (F/M/A).
Im 2er-Kanu geht es in Begleitung lokaler Guides entlang malerischer Dörfer und atemberaubender Landschaften den Zambezi hinauf. Vorkenntnisse im Kanu fahren sind nicht nötig. In der Nacht wildes Campen auf einer Insel mitten im Zambezi.

5. Tag: Lower Zambezi (F/M/A).
Den Vormittag verbringen Sie erneut im Kanu und paddeln durch wildreiches Gebiet. Anschließend Rücktransfer per Motorboot zum Kafue River.

6. Tag: Kafue River – Lusaka - Luangwa River (F/M/A).
In Zambias Hauptstadt Lusaka wird der Proviant aufgestockt. Anschließend Weiterfahrt bis zum Sonnenuntergang.

7. Tag: Luangwa River – South Luangwa NP (F/M/A).
Sie erreichen den South Luangwa Nationalpark, eines der wildesten und wildreichsten Gebiete des südlichen Afrikas. Eine Vielzahl verschiedener Tiere wie Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Löwen und Leoparden kann man hier beobachten.

8. - 9. Tag: South Luangwa NP (F/M/A).
Während der täglichen Safari-Aktivitäten entdecken Sie das abgelegene Wildreservat entweder zu Fuß oder aber im offenen Geländewagen. Auch Nachtsafaris um die nachtaktiven Tiere aufzuspüren sind hier möglich. Begleitete Buschwanderungen nur während sind nur von Mai bis November möglich.

10. Tag: South Luangwa NP - Malawi See (F/M/A).
In Lilongwe, der Hauptstadt Malawis werden auf dem Markt nochmals frische Lebensmittel gekauft, bevor die Fahrt weiter zum Malawi See geht. Das heutige Lager wird direkt am Strand bei Cape Maclear am Malawi See aufgeschlagen.

11. Tag: Malawi See (F/M/A).
Malawi – das warme Herz Afrikas besticht mit seiner einmaligen Lage am riesigen Binnensee und den freundlichen Menschen. Entdecken Sie den See mit dem glasklaren Wasser, den vielen sandigen Buchten und den bunten Süßwasserfischen auf einer Bootstour.

12. Tag: Malawi See - Mozambique (F/M/A).
Sie fahren wieder nach Süden und überqueren den mächtigen Zambezi.

13. Tag: Transit Mozambique (F/M/A).
Langer Fahrtag durch die Tete Region.

14. Tag: Transit Mozambique – Vilanculos (F/M/A).
Sie erreichen das Fischerdorf Vilanculos am Indischen Ozean.

2 Ü: Smugglers.

15. Tag: Bazaruto Archipel (F/M).
Tagesausflug mit einem Dhow zur herrlichen Magaruque Insel mit ihren ausgedehnten weißen Stränden.

16. Tag: Vilanculos – Inhambane (F/M/A).
Weiterfahrt zur ehemaligen arabischen Handelsstadt Inhambane, hier wechselten einst Elfenbein, Gold, Gewürze und Sklaven ihren Besitzer. Ihre Casita, eine einfache Riedhütte, steht unter Palmen am Strand.

2 Ü: Palm Grove Resort.

17. Tag: Inhambane (F/M).
Zur freien Verfügung.

18. Tag: Inhambane - Bilene (F/M).
Entlang der Küste geht es zur Lagune des Uembje nach Bilene. Am Nachmittag können Sie die Lagune entdecken.

19. Tag: Bilene – Krüger Nationalpark (F/M/A).
Durch den Transfrontier Limpopo Park geht es zum weltberühmten Krüger Nationalpark. Erleben Sie aufregende Pirschfahrten und sehen Sie Löwen, Giraffen und die majestätischen Elefanten.

20. Tag: Krüger Nationalpark (F/M/A).
Weitere geführte Pirschfahrten bereichern den Tag.

21. Tag: Krüger Nationalpark - Graskop (F/M/A).
Nach einer letzten Frühpirsch erleben Sie die landschaftlichen Höhepunkte der Panorama Route.

Ü: Graskop Mogodi Lodge.

22. Tag: Graskop – Johannesburg (F).
Rückkehr zum Flughafen Johannesburg gegen 16.00 Uhr

Leistungen:
Rundreise ab Livingstone bis Johannesburg im Safari-Truck; 16 Camping-Übernachtungen (2.2 x 2.2 x 1.8 m & Matratze), 5 Nächte in einfachen Casitas / Gästehäusern, teilweise mit Gemeinschaftsbad; Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen); Wildreservat/Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung, falls nicht anders angegeben

Nicht eingeschlossen:
persönliche Ausgaben wie Getränke, Trinkgelder, Visagebühren und sonstige nicht erwähnte Leistungen und Ausflüge.

Teilnehmer:
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 12 Personen

Hinweis:
• Diese Reise hat feste Abfahrtstermine. Bitte sprechen Sie uns darauf an!
• Es gibt Termine mit deutschsprachiger Reiseleitung.
• Diese Reise kann auch als Teilstück 12 Tage Livingstone – Lilongwe gebucht werden
• Alleinreisende können sich ein Doppelzimmer/-zelt mit einem anderen Teilnehmer gleichen Geschlechts ohne Einzelzimmerzuschlag teilen.
• Die Gepäckbegrenzung für diese Reise liegt bei 12 kg pro Person in einer weichen Tasche.

 

 

Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Terminen und Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Mozambique Rundreise und anderen Reisebausteinen für Ihre Afrika Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.