Peru Deluxe - 14 Tage

Peru ist ein beeindruckendes Land. Wunderschöne Landschaften, faszinierende Inkastätten und lebendige Traditionen prägen das Land. Die Reise beinhaltet kulturelle und landschaftliche Höhepunkte Perus. Sie besichtigen die lebendige Hauptstadt Lima, schlendern durch die Gassen von Arequipa, der sog. Weißen Stadt, erleben den mächtigen Colca Canyon und beobachten Kondore, die majestätisch ihre Kreise ziehen. Sie genießen die Ruhe und stille Schönheit des tiefblauen Titicaca-Sees auf einer Privatinsel und verfolgen die Spuren der Inka von Cusco über das Heilige Tal bis nach Machu Picchu: der Höhepunkt einer jeden Perureise!
Dazu buchen wir Ihnen hochwertige Unterkünfte, die sich zum Teil in landestypischen und liebevoll restaurierten Häusern befinden. Eine einmalige Reise!

Aufgrund der hohen Nachfrage, haben wir die Reise noch um eine günstigere Hotelkategorie ergänzt. Zur Auswahl stehen jetzt Unterkünfte in 3 Kategorien: 3-4*-Hotels (Standard = STD), 4*-Hotels (Superior = SUP) und 4-5*-Hotels (Deluxe = DLX).

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag (So/Di/Fr): Lima
Herzlich Willkommen in Lima, der Stadt der Könige! Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrer Unterkunft gefahren. Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die kolonialen und modernen Stadtviertel Limas. Neben anderen interessanten Sehenswürdigkeiten, wie dem Kloster Santo Domingo und der Plaza Mayor, besuchen Sie das sehenswerte Larco Herrera Museum.

Ü: Hotel Arawi - Deluxe-Zimmer (STD); Hotel Double Tree - Standardzimmer (SUP); Country Club – Master (DLX).

2. Tag: Lima Arequipa (F)
Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und Flug nach Arequipa. Das Zentrum mit seinen weißen, reich verzierten kolonialen Prachtbauten wurde im Jahr 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Nach Ankunft Transfer in Ihr Hotel. Nachmittags besuchen Sie die Kathedrale und das Kloster Santa Catalina, das bis 1970, fast 400 Jahre lang, für die Öffentlichkeit verschlossen blieb. Danach fahren Sie nach Yanahuara mit einer herrlichen Aussicht auf Arequipa. Danach Besuch des Museums Santuarios Andinos, wo u.a. die perfekt erhaltene Mumie eines 14 Jahre alten Inkamädchens ausgestellt ist.

Ü: Sonesta Posada del Inca - Standardzimmer (STD); Casa Andina Private Collection – Superior-Zimmer (SUP), Senior Suite (DLX).

3. Tag: Arequipa – Colca (F/A)
Früh am Morgen verlassen Sie Arequipa. Die Fahrt führt entlang des Chachani Vulkans über eine Hochlandebene und einen 4.910 Meter hohen Pass in das Colca Tal, einem Gebiet von erstaunlicher landschaftlicher Schönheit. Auf der Fahrt ergeben sich immer wieder herrliche Ausblicke auf das Chila-Massiv und bis zu 6.288 Meter hohe Vulkane.

2 Ü: Colca Lodge – Standardzimmer (STD), Adobe Junior Suite (SUP); Las Casitas del Colca – Canyonblick (DLX).

4. Tag: Colca Canyon (F/A)
Frühmorgens brechen Sie auf zum Cruz del Condor, einem Aussichtspunkt am Rande des spektakulären Colca Canyons. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die 1.200 Meter tiefe Schlucht. Bei guter Thermik sehen Sie Dutzende Kondore aus den Tiefen des Canyons aufsteigen, die vor der beeindruckenden Bergszenerie ihre Kreise ziehen. Auf der Rückfahrt besuchen Sie die Kirche von Yanque und den Aussichtspunkt Mirador von Antahuilque, wo gewaltige Terrassen-Anlagen in Form eines Amphitheaters vor Ihnen auftauchen.

5. Tag: Colca – Puno (F)
Weiterfahrt nach Puno. Die Stadt liegt am Ufer des Tititcaca-Sees (3.830 Meter). Die Landschaft, die Sie heute durchfahren, ist geprägt von der beeindruckenden Schönheit des Andenhochlandes mit Blicken auf die umliegenden Vulkane und Berggipfel. Kurz vor Puno besichtigen Sie die Grabtürme von Sillustani, eine wunderschöne Kulisse vor dem See und den umliegenden Andengipfeln.

Ü: Casa Andina Private Collection – Superior-Zimmer (STD), Zimmer mit Seeblick (SUP/DLX).

6. Tag: Puno – Titicaca See – Isla Suasi (F/M/A)
Ein Schnellboot bringt Sie zur Privatinsel Suasi, einem ca. 43 Hektar großen Naturparadies. Auf dem Weg besichtigen Sie die „Schwimmenden Inseln“ der Uros und die Insel Taquile, deren Bewohner bekannt sind für Ihre farbenfrohen Webarbeiten. Pünktlich zum Mittagessen werden Sie Ihre Unterkunft auf Suasi erreichen. Das Hotel ist aus traditionellen Baustoffen errichtet und liegt am Hang inmitten eines wunderschön angelegten Gartens. Von jedem der Zimmer und von jeder Terrasse aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf den See. Genießen Sie die nächsten beiden Tage an einem unvergleichlichen Ort.

2 Ü: Casa Andina Private Collection Isla Suasi – Zimmer mit Seeblick (STD/SUP), Andean Cottage (DLX).

7. Tag: Isla Suasi (F/M/A)
Spaziergänge und Wanderungen sind nur ein paar der möglichen Aktivitäten. Erkunden Sie die Umgebung und die vielfältige Flora und Fauna der Insel, lassen Sie die Seele baumeln oder unternehmen Sie eine Fahrt mit dem Kajak. In jedem Fall sollten Sie sich den Sonnenuntergang vom höchsten Punkt der Insel aus nicht entgehen lassen.

8. Tag: Isla Suasi – Puno (F/M)
Sie verlassen die Insel Suasi um die Mittagszeit und fahren mit dem Boot zurück nach Puno.

Ü: Casa Andina Private Collection – Superior-Zimmer (STD), Zimmer mit Seeblick (SUP/DLX).

9. Tag (Mo/Mi/Sa): Puno – Cusco (F/M)
Sie werden an Ihrem Hotel abgeholt und zum Bahnhof gefahren. Im klassischen und luxuriösen Andean Explorer durchqueren Sie die spektakuläre Landschaft des Andenhochlands. Nach Ankunft in Cusco Transfer in Ihre Unterkunft.

3 Ü: Novotel - Standarzimmer (STD); Hotel El Mercado - Superior-Zimmer (SUP); Palacio Nazarenas – Junior Suite (DLX).

10. Tag: Cusco (F)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt durch die alte Hauptstadt der Inka, während der Sie neben der Kathedrale und dem beeindruckenden Sonnentempel Koricancha auch die Ruinenanlagen Kenko, Tambomachay und Sacsayhuaman besichtigen werden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um diese faszinierende Stadt mit ihren schönen Plätzen, kleinen Gassen und der einmaligen Architektur selbst zu erkunden.

11. Tag: Ausflug Heiliges Tal (F/M)
Heute unternehmen Sie einen Ganztagesausflug in das Heilige Tal der Inka. Zuerst geht es nach Pisac mit seinem bekannten farbenprächtigen Indiomarkt. Anschließend besuchen Sie eine hoch über der kleinen Stadt gelegene Felsenfestung. Die einzigartigen Bauwerke und die überwältigende Aussicht machen diesen Ort so besonders. Weiter geht es bis nach Ollantaytambo, eine der ältesten immer noch bewohnten Siedlungen Perus. Hier besichtigen Sie die imposante Inkafestung Ollantaytambo.

12. Tag: Machu Picchu – Aguas Calientes (F/A)
Transfer zum Bahnhof von Poroy (oder Ollanta). Von hier aus fahren Sie mit dem Zug (Vistadome) durch das schöne Urubambatal nach Aguas Calientes.
TIPP: Optional (gegen Aufpreis) können Sie mit dem "Hiram Bingham" fahren, einem Luxuszug der Orient Express Gruppe (mit Brunch an Bord). Der Zug reflektiert den Charme der Goldenen Zwanzigerjahre mit ausladender Eleganz und feinem Stil. Ein ganz besonderes Erlebnis! In diesem Fall erfolgt die Zugfahrt und der Besuch von Machu Picchu mit englischsprechender Reiseleitung zusammen mit anderen Gästen.
Von Aguas Calientes aus geht es mit dem Bus die Serpentinen hinauf zur geheimnisvollen Ruinenanlage von Machu Picchu (2.300m), die erst im Jahre 1911 von dem amerikanischen Archäologen Hiram Bingham entdeckt wurde. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie diese faszinierende und beeindruckende Anlage. Lassen Sie sich von der Magie und Schönheit dieses Ortes verzaubern.

Ü: Hotel El Mapi - Superior-Zimmer (STD); Machu Picchu Pueblo - Superior-Zimmer (SUP), Junior Suite (DLX).

13. Tag: Aguas Calientes – Cusco (F)
Erkunden Sie die Ruinenstadt Machu Picchu heute auf eigene Faust. Am Nachmittag Busfahrt zurück nach Aguas Calientes und Rückfahrt mit dem Zug (Vistadome) nach Poroy oder Ollanta (optional Hiram Bingham nach Poroy; inkl. 4-Gänge Menü an Bord). Von Ollanta/Poroy aus Transfer nach Cusco.

Ü: Novotel - Standarzimmer (STD); Hotel El Mercado - Superior-Zimmer (SUP); Palacio Nazarenas – Junior Suite (DLX).

14. Tag: Cusco (F)
Heute endet Ihre Reise durch ein faszinierendes Land mit dem Transfer zum Flughafen. Heimreise oder Anschlussprogramm. Fliegen Sie z.B. von Cusco nach Puerto Maldonado und erleben dort den peruanischen Teil des Amazonasregenwaldes, oder kombinieren Sie diese Reise mit einer Galapagoskreuzfahrt. Es gibt viele Möglichkeiten!

 

Leistungen:
Privattour ab Lima/bis Cusco mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender lokaler Reiseleitung (Ausnahme: Isla Suasi + Option Hiram Bingham inkl. Führung Machu Picchu: nur englischsprechend, zusammen mit anderen Reisenden; Zugfahrt Puno – Cusco ohne Reiseleitung), Transfers, Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie (STD = 3-4*-Hotels; SUP = 4*-Hotels, DLX = 5*-Hotels); Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen/Lunchbox, A=Abendessen); Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder, 2x Eintritt Machu Picchu.

Nicht eingeschlossen:
optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Hinweis:
• Wir können die Tour individuell an Ihre Wünsche anpassen (Reisedauer, Inhalt, …)

 

Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Peru Rundreise und anderen Reisebausteinen für Ihre Südamerika Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.