Peru/Bolivien - Von Cusco über den Titicaca-See nach La Paz

Cusco ist die ehemalige Hauptstadt des sagenumwobenen Inkareiches. Sie liegt auf 3.450 Meter Höhe und begeistert mit ihrer kolonialen Architektur, den Inka-Ruinen und den farbenfrohen Indiomärkten. Zudem ist Cusco Ausgangspunkt für Ausflüge nach Machu Picchu. Die dortigen Ausgrabungen zählen zu den faszinierendsten archäologischen Fundstätten Südamerikas. Weitere Höhepunkte sind die Überquerung des Titicaca–Sees und der Besuch von La Paz, dem Regierungssitz Boliviens. Eine ideale Tour, um die Länder Peru und Bolivien miteinander zu verbinden.

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Cusco
Nach Ankunft in Cusco Transfer in Ihr Hotel. Die umfassende Stadtbesichtigung am Nachmittag beeinhaltet den Sonnentempel (Koricancha), die Kathedrale und Sacsayhuaman, eine alte Inkafestung. Kurz besichtigt werden Tambomachay, das Amphitheater von Kenko und Puca Pucara, die sog. Rote Festung

Ü: Hotel Maytaq (STD); Novotel (SUP); Hotel El Mercado - Junior Suite (DLX).

2. Tag: Cusco – Heiliges Tal (F/M)
Heute fahren Sie in das Heilige Tal der Inka. Zuerst besuchen Sie Pisaq, wo sich Besucher und Einheimische in ihrer traditionellen Kleidung auf dem bunten und lebhaften Markt tummeln. Danach fahren Sie in Richtung Ollantaytambo, um dort den Sonnentempel (erschaffen aus sechs gigantischen Monolithen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 50 Tonnen) und die Terrasse der 10 Nischen zu besichtigen. Bis heute konnte das Dorf seine ursprüngliche Inkabauweise erhalten.

Ü: San Agustin Urubamba (STD); Sonesta Posadas del Inka Yucay (SUP); Aranwa Sacred Valley - Kolonialzimmer (DLX).

3. Tag: Machu Picchu – Cusco (F)
Heute steht der Höhepunkt einer jeden Perureise auf dem Programm: Der Besuch der Verlorenen Stadt der Inka: Machu Picchu. Sie fahren mit dem Zug (Vistadome) von Ollanta nach Aguas Calientes. Von dort geht es mit dem Bus eine Serpentinenstraße hinauf nach Machu Picchu. Es folgt eine Führung durch die alte und sagenumwobene Inkastadt. Bevor es zurück nach Cusco geht, haben Sie Zeit, Machu Picchu noch auf eigene Faust zu erkunden. Hinweis: Gepäcklimit während der Zugfahrt: 5 kg pro Person.

Ü: Hotel Maytaq (STD); Novotel (SUP); Hotel El Mercado - Junior Suite (DLX).

4. Tag: Cusco – Puno (F/M)
Im Touristenbus fahren Sie heute durch beeindruckende Berglandschaften nach Puno. Unterwegs besichtigen Sie die Barockkirche von Andahuaylillas, halten am La Raya Pass und in Raqui.
Montag, Mittwoch und Samstag können Sie gegen Aufpreis mit dem bekannten Andean Explorer Zug fahren.

Ü: Hotel Intiqa (STD); Hotel Jose Antonio (SUP); Hotel Libertador (DLX).

5. Tag: Puno – Sonneninsel – La Paz (F/M)
Fahrt in den Wallfahrtsort Copacabana, wo Sie die Kirche mit der bekannten Schwarzen Madonna besichtigen. Danach fahren Sie mit dem Tragflächenboot zur Mondinsel und von dort weiter zur Sonneninsel. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf den See, bevor Sie mit dem Tragflächenboot zurück nach Copabana fahren. Auf dem Weg nach La Paz besuchen Sie das kulturelle Zentrum in Huatajata. Hier erhalten Sie Einblick in die Kultur der Urus-Chipaya.

2 Ü: Hotel Rosario (STD); Ritz Apart Hotel - Executive-Zimmer (SUP), bzw. Grand Deluxe Zimmer (DLX).

6. Tag: La Paz (F)
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt durch die größte Stadt Boliviens. Sie sehen u.a. den Plaza Murillo, die Kathedrale und den Hexenmarkt. Im Anschluss Besuch des Mondtals mit seinen beeindruckenden geologischen Formationen.

7. Tag: La Paz (F)
Transfer zum Flughafen oder individuelles Anschlussprogramm

 

Leistungen:
Rundreise ab Cusco/bis La Paz mit wahlweise deutsch- oder englischsprechender, lokaler Reiseleitung (Privattour), bzw. englischsprechender Reiseleitung (Zubuchertour) (Ausnahme: Busfahrt Cusco - Puno mit englisch-/spanischsprechender Reiseleitung zusammen mit anderen Gästen, bzw. Bahnfahrt ohne Reiseleitung; Tragflächenboot Titicaca–See englischsprechende Reiseleitung), Transfers, Übernachtungen in der gewählten Kategorie (STD = 3*-Hotels; SUP = 4*-Hotels, DLX = 4-5*-Hotels); Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen/Lunchbox); Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen:
optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben; Trinkgelder.

Teilnehmer: Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.

Hinweis:
• Die Tour kann auch nur als Baustein bis Puno gebucht werden. Von dort ist ein Rückflug nach Lima möglich oder ein individuelles Anschlussprogramm. Von La Paz besteht die Möglichkeit auf dem Landweg über den Salzsee Uyuni und die Lagunen Boliviens nach Chile zu reisen.
Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Peru & Bolivien Rundreise und anderen Reisebausteinen für Ihre Südamerika Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.