Sri Lanka - Sagenumwogene Königreiche - 12 Tage Privatrundreise

Bei dieser Reise wandeln Sie auf den Spuren vergangener Königreiche und entdecken auch den unbekannten Norden der Insel. Es erwarten Sie UNESCO-Weltkulturerbestätten und eine tief religiös geprägte Kultur. Freuen Sie sich neben Tierbeobachtungen auch auf entspannte Tage an unberührten Stränden im noch wenig erschlossenen Osten der Insel.
Zur Auswahl stehen 2 Hotelkategorien: 3* Hotels (Standard (STD)), 4* Hotels (Superior (SUP)).

Reiseprogramm: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag: Colombo – Habarana (A)
Ankunft in Colombo. Vorbei an Kokosplantagen und Reisfeldern fahren Sie in die kleine Stadt Kandy zu Ihrem Homestay für die nächsten beiden Nächte. Erleben Sie die Erfahrung des "Live like a Local" Programmes. Sie beziehen Ihr Zimmer und begeben sich anschließend auf eine Besichtigungstour durch Kandy. In Kandy findet man erlesene Kunstschätze, filigrane Handwerkskünste sowie Musik und Tanz wie zur Blütezeit des Königreichs. Während Ihrer Besichtigungstour sehen Sie u.a. das Stadtzentrum mit dem Markt, Gebäude aus der Kolonialzeit, die verwinkelten Gassen der Altstadt und den Dalada Maligawa Tempel mit der Zahnreliquie Buddhas.

2 Ü: Homestay Tamarind Gardens

2. Tag: Homestay (F/M/A)
Sie nehmen heute am täglichen Leben der einheimischen Bevölkerung teil und erhalten so einen unvergesslichen Einblick in deren Alltag, Kultur und Gebräuche. Sie besuchen eine Dolomit-Mine, statten einer Molkerei einen Besuch ab und bewundern die lokalen Handwerker, die kostbare Schmuckstücke aus Kupfer und Halbedelsteinen herstellen. Mit Ihrem Aufenthalt unterstützen Sie zudem die lokale Bevölkerung.

3. Tag: Homestay – Dambulla – Matale – Habarana (F/A)
Zunächst besichtigen Sie die buddhistischen Höhlentempel in Dambulla mit ihren berühmten Wandmalereien, Inschriften und Statuen. Vom Eingang genießt man einen herrlichen Weitblick auf die umliegende Landschaft. Auch ein Besuch in einem Gewürzgarten in Matale darf nicht fehlen. Am Nachmittag erreichen Sie Habarana, mitten im kulturellen Dreieck gelegen.

2 Ü: Kassapa Lions Rock (STD) in Sigiriya/Chaaya Village (SUP).

4. Tag: Polonnaruwa – Minneriya Nationalpark (F/A)
Heute erwartet Sie der hervorragend gestaltete archäologische Park von Polonnaruwa. Er ist ein faszinierendes Zeugnis des zweitältesten Königreichs von Sri Lanka aus dem 11. und 12. Jh. Die Anlage war jahrhundertelang dem Urwald überlassen, ehe im 19. Jh. ein Engländer die Stadt wiederentdeckte und man mit der Freilegung zahlreicher Monumente begann. Sie sehen u.a. die Überreste des Königspalastes, den Gal Vihare mit drei aus dem Felsen gehauenen Buddha-Figuren, den Shiva-Tempel sowie den schön angelegten Parakrama-Stausee. Nachmittags erleben Sie eine Jeep-Safari durch den Minneriya Nationalpark, Lebensraum der größten Elefantenherde der Insel. Zwischen Mai und Oktober können hier 200 bis 300 Tiere in der Herde angetroffen werden - sicherlich ein unvergesslicher Anblick!

5. Tag: Sigiriya – Anuradhapura (F/A)
Ein Ausflug führt Sie zu dem sagenumwobenen „Löwenfelsen" nach Sigiriya (UNESCO-Weltkulturerbe). Auf dem Plateau des weithin sichtbaren, ca. 200 m hohen Monolithen befinden sich die Überreste des Palastes von König Kasyappa (473-491). Manche bezeichnen Sigiriya als das achte Weltwunder und neben dem früheren Palast begeistern vor allem die Gartenanlage sowie die erotischen Fresken der sogenannten „Wolkenmädchen", beeindruckende Wandmalereien aus dem 5. Jh. Der Aufstieg auf den Felsen ist recht anstrengend, wird aber mit einem fantastischen Rundumblick belohnt! Anschließend Weiterfahrt nach Anuradhapura.

2 Ü: Galway Miridiya Lodge (STD)/Palm Garden Village (SUP).

6. Tag: Die Königsstadt und ein Ausflug ins Tierreich (F/A)
Anuradhapura, das über 1.300 Jahre lang Zentrum verschiedener singhalesischer Königsdynastien war, steht heute auf Ihrem Programm. Sie besichtigen den über 2.200 Jahre alten heiligen Bo-Baum, die Überreste des Brazen Palasts aus dem 2. Jh. v. Chr., die Ruwanweliseya Dagoba, den Isurumuniya Tempel mit den berühmten Steinreliefs sowie die riesige Abayagiri Dagoba. Anschließend unternehmen Sie eine Safari durch den größten Nationalpark Sri Lankas - Wilpattu, in welchem Sie mit etwas Glück Mungos oder Pfauen, Elefanten sowie Leoparden sehen. Daneben kann man u.a. Wildschweine, Lippenbären sowie Krokodile und Schildkröten beobachten.

7. Tag: Jaffna (F/A)
Weiterfahrt in den Norden von Sri Lanka, einer Region, die erst seit kurzem wieder bereist werden kann. Sie erreichen die Lagunenstadt Jaffna, die über Dämme mit etlichen Inseln verbunden ist, am Nachmittag. Nach Ankunft Besuch des berühmten Nallur Tempels.

2 Ü: Expo Pavilion (Standardzimmer (STD)/Deluxe-Zimmer (SUP)

8. Tag: Jaffna (F/A)
Eine Bootsausflug nach Nagadeepa steht heute auf Ihrem Programm. Der Pilgerort liegt auf einer vorgelagerten Insel. Hier befindet sich neben einem buddhistischen Tempel ein hinduistischer Tempel. Aber nicht nur die beiden Tempelbauten sind spektakulär sondern auch schon die Anfahrt. Vorbei an Buntstörchen, Kormoranen, Eisvögeln und Fischreihern und dazwischen Fischern in schmalen Holzbooten erfolgt die Überfahrt. Abends spazieren Sie durch die Altstadt Jaffnas.

9. Tag: Fahrt an die Ostküte (F/A)
Fortsetzung der Fahrt in die traditionsreiche Hafenstadt Trincomalee an der Ostküste, die mit unberührten wunderschönen Stränden aufwartet.

2 Ü: Pigeon Island (STD)/Chaaya Blue (SUP).

10. Tag: Trincomalee (F/A)
Entweder verbringen Sie den Tag am Strand oder Sie nehmen an einem Ausflug zur Beobachtung von Blauwalen und Delfinen teil (optional, von Mai bis Oktoberl).

11. Tag: Trincomalee – Negombo (F/A)
Am späten Vormittag begeben Sie sich nach Negombo. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Ü: Goldi Sands (STD)/Jetwing Sea (SUP).

12. Tag: Negombo Abreise (F)
Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen. Individuelle Heim- oder Weiterreise

Leistungen:
Rundreise mit englischsprechender lokaler Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer), Transfers, Jeepfahrt im Minneriya und Wilpattu Nationalpark, Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie, Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen), Ausflüge lt. Programm, Eintrittsgelder.

Nicht eingeschlossen:
weitere Mahlzeiten, optionale Aktivitäten & persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Visum.

Hinweis:
• Diese Reise ist auch mit deutschsprachiger Reiseleitung buchbar
• Es besteht die Möglichkeit den Aufenthalt in Tricombalee zu verlängern.

 
Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!

Nähere Informationen zu dieser Sri Lanka Rundreise und anderen Reisebausteinen für Ihre Asien Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.