Zambia - Robin Pope Lodges

Nkwali
Nkwali liegt unmittelbar am Ufer des Luangwa an einer malerischen Flussschleife, mit Blick in den Nationalpark. Gerne kreuzen Elefantenherden an dieser Stelle den Fluss und nicht selten streifen Leoparden umher. Außerhalb des Nationalparks, auf Privatgelände von Robin Pope Safaris angesiedelt, können vom Camp aus Ausflüge unternommen werden, zudem besteht jederzeit die Möglichkeit, über einen exklusiven Zugang per Boot oder über einen Ponton in den Park einzufahren.
Die sechs Chalets mit bambusgeflochtenen Wänden, Reetdach und En-Suite-Freiluftbad gewähren rustikalen Luxus und bieten freie Sicht auf die Wildnis. Nkwali steht für zurückhaltende Eleganz, Abgeschiedenheit und hervorragenden Service. Ein Guide kümmert sich um vier Gäste – privat, persönlich und individuell!

Zentrum des Camps ist ein riesiger Ebenholzbaum, um den sich die Bar schmiegt. Dieser Baum war es, der einst Robin und Jo Pope veranlasste, an dieser Stelle das Camp zu errichten. Genießen Sie auf einer weit in den Fluss ragenden Terrasse ihren Drink, während sie die untergehende Sonne jenseits des Luangwa verzaubert.
Die sechs Chalets sind überaus geräumig. Sie öffnen sich zur Flussseite und bieten tagsüber einen herrlichen Ausblick auf das tierische treiben am Fluss. Die EnSuite-Badezimmer sind geräumig, haben zwei Waschbecken, Dusche und geben den Blick in den funkelnden, afrikanischen Sternenhimmel frei.
Auf der anderen Seite des Camps befindet sich an einem Lagunenarm das Restaurant und der Swimming Pool, von dem aus Sie oftmals Elefanten und anderes Wild beobachten können, die zum Trinken kommen und sich durch Ihre Gegenwart überhaupt nicht stören lassen.

 

 

Luangwa River Camp
Freuen Sie sich auf pure Afrika Romantik direkt am Luangwa Fluss. Das Luangwa River Camp befindet sich unter den Kronen eines alten Ebenholzwaldes am Flussufer des Luangwa mit Blick auf die besonders wildreiche Luangwa Wafwa Region. Von hier aus haben Sie einen exklusiven Zugang in den Park per Bootstransfer oder unmittelbar mit dem Geländewagen – je nach Saisonzeit und Wasserstand. Das kleine, intime Camp mit nur fünf Buschsuiten begeistert mit seiner herausragenden Lage und gemütlichen Atmosphäre. Die geringe Gästezahl ermöglicht den ausgezeichneten Guides die Erfüllung Ihrer individuellen Wünsche.

Die zurückhaltend dekorierten Buschsuiten mit gemauerten Wänden und Reetdächern verfügen über EnSuite-Badezimmer mit in den Boden eingelassener Wanne und großartigem Ausblick auf Ihr ganz persönliches Stück Afrika. Schlafzimmer und Bad öffnen sich hin zu einer großen Terrasse mit malerischem Flussblick.
Das Zentrum des Camps mit Restaurant, Bar und Lounge ist auf verschiedenen Ebenen angeordnet. Ein doppelter Plunge Pool, dessen Becken durch einen kleinen Wasserfall verbunden sind sorgt für Erfrischung an heißen Tagen. Gemütliche Sitzecken am Pool, im Schatten der Lobby , und an der Bar laden zum Verweilen ein. Das Luangwa River Camp bietet die Annehmlichkeiten und den Komfort einer Lodge und bewahrt gleichzeitig die Vertrautheit und Privatsphäre eines Buschcamps.

 

Tena Tena
Im Schatten alter Mahagonibäume, direkt an einer weitläufigen Schleife des Luangwa liegt das kleine Tena Tena Camp. Von jedem der sechs Zelte aus überblicken Sie die wunderbare Flusslandschaft. Genießen Sie ein Höchstmaß an Privatsphäre mit Freiluft-Bad und eigener Terrasse. Tena Tena war das erste Camp, das Robin Pope eröffnete und leitete und gehört somit zu den legendären Zeltcamps Afrikas!
Das Camp liegt im Nsefu Sektor des South Luangwa Nationalparks, der als eines der besten Gebiete des Parks für die Tierbeobachtung gilt. Schon vom Camp aus bieten sich fantastische Tierbeobachtungen.

„Zuhause auf Zeit“ bedeutet Tena Tena übersetzt – welch ein passender Name für dieses außergewöhnliche Zeltcamp! Fühlen Sie sich wie zu Hause – und genießen Sie das etwas Mehr an Luxus und Komfort.

Die weitläufig angelegten Zelte eröffnen eine sensationelle Aussicht auf einen der schönsten Abschnitte des Luangwa, an dem sich Flusspferde suhlen und Löwen in der Sonne dösen. Die herrlichen, offenen Badezimmer wurden in die Natur integriert und öffnen sich den Elementen.

Der Loungebereich des Camps ist um einen alten Termitenbau am Fuß eines Mahagonibaumes angeordnet. Das gesamte Ensemble auf verschiedenen Ebenen wird von einem riesigen Segeltuch beschattet, das an Leadwoodstämmen aufgespannt ist. Etliche Sitzgruppen laden zum Verweilen ein. Sie beenden einen unvergesslichen Tag in Afrika mit einem Dinner am Ufer des Luangwa unter dem funkelnden Sternenhimmel untermalt von den exotischen Geräuschen der tiefen Nacht.

 

Stanley Safari Lodge
Auf einem Hügel, der an den Mosi-oa-Tunya Nationalpark angrenzt, liegt die Stanley Safari Lodge nur drei Kilometer von den Victoria Fällen entfernt. Der Blick ist gigantisch: die immerwährende Gischt der Fälle in der Ferne, der mächtige Flusslauf, und als Sahnehäubchen ein dramatischer afrikanischer Sonnenuntergang. Egal ob vom Garten der Lodge aus, im Infinity-Pool, oder auf Ihrer Privatterrasse sitzend – das Panorama ist sensationell!
Die zehn einzigartig gestalteten Chalets wurden aus Teakholz und lokalem Steinwerk gebaut und sind entweder zur Frontseite offen, oder aber in eher kolonialem Stil gemauert und geschlossen.
Die Stanley Safari Lodge ist elegant lässiges Refugium in unübertroffener Lage – der ideale Ort, um nach einer aufregenden Safari ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen!

Die zehn Zimmer sind individuell und mit Liebe zum Detail gestaltet. Vier der Zimmer sind als Suiten angelegt, mit privatem Plunge Pool, Terrasse, Wohnraum, Schlafzimmer, und Badezimmer mit Wanne und separater Dusche. Die Honeymoon- und Familiensuite sind zu einer Seite offen – die Natur Afrikas mit ihren exotischen Geräuschen und aromatischen Düften ist so Teil Ihrer Zimmers. Ein wunderbares Erlebnis! Die Livingstone- und Stanley Suiten sind in geschlossener Architektur gebaut. Im Kolonialstil eingerichtet verströmen sie die elegante Atmosphäre der Ära ihrer Namensgeber. Die Stanley Suite kann zu einer Familiensuite ausgelegt werden, da sie über ein zweites Schlafzimmer verfügt.

Die insgesamt sechs Cottages sind allesamt in typischem Safaristil aus natürlichen Baustoffen errichtet. Das Baobab Cottage ist geschlossen, die anderen fünf (‚Birds Room‘, ‚Zambezi View‘, ‚Mukuni‘, ‚Mosi-oa-Tunya‘ und ‚Victoria‘) sorgen mit Ihrer offenen Bauweise für ein intensives Afrika – Erlebnis! Unser Favorit ist das Victoria Cottage – dessen offene Badewanne ist zum Sonnenuntergang ausgerichtet – unübertroffen!

 

Bitte fragen Sie uns nach aktuellen Preisen!

Nähere Informationen zu diesen Unterkünften in Zambia und anderen Reisebausteinen für Ihre Afrika Individualreise können Sie gerne bei uns telefonisch unter 0211-36779484 oder über unser Kontaktformular erfragen. Für ein persönliches Angebot rufen Sie uns an oder senden Sie uns bitte eine Reiseanfrage.